Hygiene

Corona- Pandemie – Handlungsweisen

Liebe Kunden, wie für alle, schränkt auch uns die aktuelle Situation ein.

Wir dürfen Sie wieder bedienen und uns um Ihre Schönheit kümmern!
Den Weisungen des Bundesministerium und des Landes entsprechend passen wir unsere Maßnahmen zu Ihrem Schutz an.

Helfen Sie mit, auch weiterhin uns gemeinsam zu schützen!

Hygieneplan

Sie, als Kunde, leisten einen wichtigen Beitrag:

  • Seien Sie bitte eigenverantwortlich!
    • Bei bestehenden Symptomen für Corona, verzichten Sie zum Schutz Aller, auf einen Besuch und sagen Sie den Termin telefonisch/schriftlich ab.
      Es entstehen Ihnen keine Kosten.
  • Bitte beachten Sie die ausgehängten Hygienemaßnahmen.
  • Bitte desinfizieren Sie nach dem Betreten Ihre Hände, gemäß den aushängenden Anweisungen. Am Eingang steht ein Desinfektionsspender bereit.
  • Bitte tragen Sie einen eigenen Nasen-/Mundschutz.
    Alternativ stellen wir Ihnen Einmal-Papiertücher, die Sie sich vor Nase und Mund halten.
  • Bitte reduzieren Sie Gespräche auf das Notwendigste.
    – Ja, wir tauschen uns gerne mit Ihnen aus, aber leider ist das momentan nicht unbedingt gesundheitsfördernd –

Einschränkungen des Dienstleistungsangebots:

  • Jeder Kunde hat, wenn nicht schon geschehen, seinen Namen und eine Kontaktverbindung zwingend anzugeben. Diese Daten werden DSGVO konform gespeichert und dienen der Rückverfolgbarkeit für eine mögliche Infektionskette.
  • Die Anzahl der anwesenden Kunden im Geschäft ist begrenzt auf:
    • Im Herrensalon ein Kunde.
    • Im Damensalon max. vier Kunden.
    • Auf diese Weise kann der notwendige Abstand der Kunden untereinander gewahrt werden.
  • Es dürfen nur noch Einzelpersonen, mit bestätigtem Termin das Geschäft betreten.
    Eine Terminanfrage persönlich vor Ort ist nicht möglich.
    Bitte verwenden Sie das Terminformular.
  • Auch hier gilt jedoch: Jedes Kind wird nur einzeln bedient werden können, ohne ein Elternteil an der Seite.
  • Trockenhaarschnitte werden nicht durchgeführt.
    Ein Haarschnitt muss immer mit einer, im Salon, vorhergehenden Haarwäsche erfolgen.
    (Die Shampoobehandlung kommt dem Händewaschen gleich. Nur so kann sichergestellt werden, dass Ihre Haare virenfrei sind. Zum Schutz der Mitarbeiter.)
  • Kundinnen und Kunden dürfen sich derzeit die Haare nicht selbst föhnen, um Kontakte mit Geräten so gering wie möglich zu halten.
  • Dienstleistungen bei denen direkt “Gesicht an Gesicht” gearbeitet wird, werden wir in der ersten Phase nicht anbieten. Dazu gehört z.B. Augenbrauen zupfen, Augenbrauen- und Wimpern färben und Make-Up.
  • Kaffeespezialitäten oder Wasser dürfen leider nicht gereicht werden.
  • Zeitschriften für den Zeitvertreib dürfen wir leider nicht bereitstellen.

Das machen wir persönlich für Sie:

  • Wir tragen während des Kundenkontakts Nasen- und Mundschutz.
  • Wir achten darauf, den direkten Kontakt auf das notwendigste zu reduzieren bzw. bei Bedarf zusätzliche Schutzmaßnahmen anzuwenden.
  • Wir desinfizieren nach der Bedienung die entsprechenden Oberflächen.
    (Gereinigt haben wir natürlich schon immer, desinfizieren kommt jetzt noch dazu.)
  • Wir desinfizieren Oberflächen, die häufig benutzt werden (wie z.B. Türgriffe, Schalter, usw.) in regelmäßigen Abständen.
    (Was wir übrigens schon immer gemacht haben.)
  • Wir desinfizieren/waschen die benutzten Umhänge bevor sie wieder benutzt werden.
    (Gewaschen haben wir schon immer, desinfizieren kommt jetzt noch dazu.)
  • Wir desinfizieren/waschen benutzte Tücher.
    (Gewaschen haben wir schon immer, desinfizieren kommt jetzt noch dazu.)

All die erweiterten Maßnahmen bedeuten eine Kostensteigerung, die wir im Rahmen einer Preisanpassung berücksichtigen müssen. Wir bitten um Verständnis.

Bei Bedarf passen wir die notwendigen Maßnahmen entsprechend an.
Wir bitten um Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Friseurteam Massilautzki
Stand: 28.04.2020